Run15, spö, rudolfsheim-fünfhaus

Run 15 trotz Aprilwetters voller Erfolg

Bild: Moritz Nachtschatt

Am Sonntag, den 14. April hat zum 17. Mal der Mariahilfer Straßen Lauf in Rudolfsheim-Fünfhaus stattgefunden. Der von der Bezirksvorstehung 15 gemeinsam mit ARBÖ 15, Wirtschaftsverband und WAT-Rudolfsheim organisierte Frühlingslauf ist trotz der kühlen und teilweise feuchten Wetterbedingungen wieder ein schönes Fest für die ganze Familie geworden. „Besonders freut mich, dass immer so viele Kinder und Jugendliche teilnehmen“, so Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ), der den sportlichen Nachwuchs im 15. Bezirk tatkräftig fördert, indem jährlich 100 Gratisstartplätze an die Bezirksschulen vergeben werden.

Start und Ziel waren am Schwendermarkt, der Wendepunkt lag auf der Höhe der Fuchsgasse. Die Streckenlänge des Hauptlaufs betrug 8000 Meter, die der Jugend, des Fun Runs und des Nordic Walkings 4000 Meter. Schülerinnen und Schüler konnten auf 1000 Metern ihr Bestes geben und die Knirpse (unter 6 Jahren) haben auf 300 Metern bewiesen, dass sie schon so sportbegeistert sind wie die Großen. Insgesamt waren rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 11 Ländern am Start. „Es ist jedes Mal schön zu sehen, wie bei diesen Festen Jung und Alt zusammenkommen und gemeinsam die sportlichen Leistungen feiern“, freut sich Zatlokal nach der Siegerehrung, bei der die stolzen Gewinnerinnen und Gewinner ihre Pokale und Medaillen in Empfang nehmen konnten.